Ausschreibung 1. Panoramaweg-Wanderung durch laufendhelfen.de

Am Samstag, 11.12.2021 wollen wir als Verein laufendhelfen.de e. V. gemeinsam mit dir in die 1. Panoramaweg-Wanderung starten.

Das Veranstaltungs-Motto ist wie bei unserem Gründer Rolf Mahlburg geblieben:
gemeinsam starten – gemeinsam unterwegs – gemeinsam ankommen

Wir wollen aktiv dazu beitragen, dass unsere beiden Sozialpartner Duchenne Deutschland e. V. und die Lebenshilfe Baden-Baden/Bühl/Achern Spendengelder für benachteiligte bzw. behinderte Menschen durch unsere Wanderung erhalten können.

Der Panoramaweg Baden-Baden ist ein ausgeschilderter, ausgezeichneter Premiumwanderweg mit einer Gesamtstrecke von ca. 45 km und führt durch die traumhafte Natur des Schwarzwaldes als Rundweg komplett um Baden-Baden. Der Name ist Programm und somit erwarten uns zahlreiche Panoramaausblicke.

Bei der Veranstaltung besteht die Möglichkeit sich für 3 unterschiedliche Distanzen auf der Strecke anzumelden.
Für ambitionierte Wanderer die kompletten 45 km mit über 1600 Höhenmeter.
Die Distanz mit 20 km bietet dem sportiven Wanderer ihre Herausforderungen.
Für alle, die guten Fußes sind und sich das Erlebnis nicht entgehen lassen wollen, gibt es noch die Möglichkeit zum Einstieg an der Merkurtalstation zu den letzten 10 km im Schein der Stirnlampen mit zu wandern.

Auch bei den Etappeneinstiegen ist das gemeinsame Ziel klar vorgegeben.

Wie es die Tradition früher des Eisweinlaufs von laufendhelfen.de immer war werden auch wir am Baden-Badener Christkindelsmarkt vor der Himmelsbühne zur Ankunft erwartet. Hier werden wir nicht nur durch die Stadt Baden-Baden, Vertretern der Sozialpartner und Presse begrüßt, sondern es warten alkoholfreier Punsch, Glühwein und Dambedei (Weckmann) auf uns. 

Rahmenbedingungen zur Anmeldung zur 1. Panoramaweg-Wanderung:
Die Strecken sind gemäß der Jahreszeit entsprechend nur für geübte Wanderer. 
Wir setzen einen entsprechenden Fitness- und Gesundheitsstand für die jeweils angemeldete Strecke voraus.

Die Kleidung und das Schuhwerk sind dem Wetter, der Strecke und Distanz angepasst zu wählen. Bei Gewitter behält sich laufendhelfen.de e. V. das Recht vor, die Veranstaltung auch kurzfristig abzusagen bzw. aus Sicherheitsgründen abbrechen zu können!
Bei unerwarteten Einflüssen kann es auch zur Abkürzung von Distanzen kommen.

Jede*r Teilnehmer*in hat für seine/ihre Verpflegung (Essen und Trinken) vorab selbst zu sorgen bzw. mit sich zu führen.
Teilnehmer*innen der Gesamtdistanz erhalten kostenlos am Schlemmerladen der Forellenzucht Baden-Baden ein Brötchen wahlweise mit Fischfrikadelle, Käse oder veganem Aufstrich (dies ist in der Anmeldung vorab mit anzugeben).
Wasserbehälter können ebenfalls bei Bedarf an der Forellenzucht kostenlos nachgefüllt werden.

Pflicht für jede*n Teilnehmer*in ist das Tragen einer Sicherheits-Warnweste und funktionsfähigen Stirnlampe bzw. anderer Lichtquelle (z. B. Taschenlampe) ab der Merkurtalstation bis zur Ankunft auf dem Christkindelsmarkt in Baden-Baden.

Distanzmöglichkeiten:
45 km mit ca. 1.600 Höhenmetern (Gesamtstrecke)
20 km mit ca. 650 Höhenmetern (ab Forellenzucht Baden-Baden)
10 km mit ca. 350 Höhenmetern (ab Parkplatz Merkurtalstation)

Start und Ziel mit der Gesamtdistanz der Wanderung ist jeweils vor dem Kurhaus Baden-Baden bzw. oberhalb der Kurhaustiefgarage.
Hier bietet sich für die Teilnehmer*innen das Parken (evtl. in Fahrgemeinschaften) an. Busverbindungen bestehen zu beiden Etappenzustiegen.

Zeitlicher Ablaufplan:

45 km Gesamtstrecke
06:30 Uhr Kontrolle 2G-Nachweise und Ausgabe personalisierte Kärtchen zum Mitführen
07:00 Uhr Start Kurhaus Baden-Baden

20 km zum Ziel
12:30 Uhr Kontrolle 2G-Nachweise und Ausgabe personalisierte Kärtchen zum Mitführen
13:00 Uhr Start Forellenzucht Baden-Baden, Gaisbach 91B, 76534 Baden-Baden

10 km zum Ziel
15:00 Uhr Kontrolle 2G-Nachweise und Ausgabe personalisierte Kärtchen zum Mitführen
15:30 Uhr Start Merkurtalstation der Merkurbergbahn, 76530 Baden-Baden
18:30 Uhr gemeinsame Ankunft aller Teilnehmer*innen mit geplantem Empfang am Baden-Badener Christkindelsmarkt beim Kurhaus bzw. vor der Himmelsbühne

Pausen sind bei den Panoramaaussichten und Etappenzustiegen eingeplant. 

Müll wird von jedem*r Teilnehmer*in selbst wieder mit nach Hause genommen. Kein Müll wird auf der Strecke oder daneben entsorgt!

Wichtige Corona Schutz Maßnahmen zur Gewährleistung der Durchführungsmöglichkeit der 1. Panoramaweg-Wanderung am 11.12.21:
Um die Veranstaltung planbar durchführen zu können müssen wir leider den Schritt gehen und die neue Corona-Verordnung des Landes Baden-Württemberg vom 16.10.2021 für Sportveranstaltungen umsetzen und 2G (genesen und/oder geimpft) voraussetzen!
Hierdurch entfällt während der Wanderung die Maskenpflicht und das Einhalten des Mindestabstandes.

Es geht bei der Umsetzung von 2G NICHT um die persönlichen Ansichten des Veranstalters oder Menschen absichtlich auszugrenzen, sondern darum, dass die Möglichkeiten der Durchführung bestmöglich gegeben sein können, für die Sozialpartner endlich wieder mit unserer Veranstaltung Spendengelder akquirieren zu können und es keine Abweichungen zu evtl. Umsetzungsvorschriften des Christkindelsmarkt oder der Stadt- bzw. Landesverwaltung beeinträchtigen können!

Jede*r Teilnehmer*in muss in der Anmeldung versichern, dass das Hygienekonzept des Vereins anerkannt wird. Vor Antritt der Veranstaltung ist einer durch den Verein beauftragten Person nachzuweisen, dass eine entsprechende Immunisierung vorliegt.

Wander-, Walking- oder Trailrunningstöcke dürfen zur Unterstützung gerne verwendet werden.
Jede*r Teilnehmer*in trägt eigenständig Sorge, diese entsprechend rücksichtsvoll einzusetzen.

Bei erkältungs- oder coronaähnlichen Symptomen ist jede*r Teilnehmer*in verpflichtet von der Veranstaltung Abstand zu nehmen und zu dieser vorsorglich nicht zu erscheinen.
Die Teilnahme am Event erfolgt generell auf eigene Verantwortung.

Der Veranstalter behält sich grundsätzlich das Recht vor, bei Zuwiderhandlungen bzw. Verstößen gegen aller voraus genannten Bedingungen Teilnehmer*innen vor oder auch während der Veranstaltung ohne Rückerstattung der Anmeldegebühr auszuschließen.

Der Verein laufendhelfen.de e. V. stellt die Personen, welche den Anfang und das Ende der Teilnehmerschar während der Wanderung bilden.

Generelle Sonderanfragen sind lediglich mit der Vereinsvorsitzenden Nicole Merkel abzustimmen.

Es geht einzig und alleine um Gemeinschaft und Freude an der Veranstaltung sich aktiv für Menschen in der Natur sportiv zu bewegen, welche dieses Privileg nicht oder nicht mehr haben und um Spendengelder für deren Unterstützung/Forschung einzubringen.

Die 1. Panoramaweg-Wanderung ist kein Wettkampf, sondern eine gemeinnützige, sportliche Veranstaltung.

Aufgrund des Teilnehmerlimits und der entsprechenden Vorarbeiten der Veranstaltung ist der Anmeldeschluss am 01.12.21

Die Anmeldegebühr richtet sich nach der jeweils angemeldeten Distanz mit je 1€ pro Kilometer und ist im Vorfeld auf das Konto von laufendhelfen.de e. V.  zu überweisen.

Den Teilnehmernamen im Verwendungszweck bitte nicht vergessen.
Gesamtdistanz:                 45 km = 45 €
Etappe Forellenzucht:       20km = 20 €
Etappe Merkurtalstation:  10 km = 10€

Nur Teilnehmer*innen mit nachweislicher Überweisung werden zur Veranstaltung berücksichtigt und müssen am Veranstaltungstag mindestens volljährig sein.

Bankverbindung:

laufendhelfen.de e. V.
VR Bank in Mittelbaden eG
IBAN  DE22 6656 2300 0060 0191 34

Die Anmeldung erfolgt ausschließlich über die Homepage des Vereins unter www.laufendhelfen.de

Vielen Dank für dein Interesse und wir freuen uns auf deine Teilnahme 🙂